Folge 4 – Investmentfonds – Wer oder Was ist ein Fonds?

Wer oder was ist ein Fonds??

Diese Frage haben wir uns zumindest gestellt, als wir das erste Mal gesehen haben, wie “Fonds” geschrieben wird. Das zu wissen ist zwar gut, aber noch lange nicht alles, was man zu diesem Thema wissen kann.

In diesem Beitrag klären wir die Fragen, was ein Fonds im Allgemeinen ist und was es für verschiedene Arten von Fonds gibt. Gut wäre, wenn du dir vorher unsere Beiträge zu Aktien und Anleihen durchliest bzw. anhörst.

Was ist ein Fonds?

Ein Fonds ist generell eine für einen bestimmten Zweck gebildete Vermögensmenge.

Dabei verfolgt ein Fonds ein einfaches Prinzip; Geld von vielen kleinen Anlegern wird gesammelt und dann gemeinsam in Wertpapiere oder Immobilien investiert

Die gesammelte Geldmenge wird von einem Manager verwaltet. Dieser wählt, je nach Thema des Fonds, die Wertpapiere oder Immobilien aus, in die investiert wird.

Wie funktioniert das in der Praxis?

Hier also einmal der Ablauf in der Praxis:

  1. Der Anleger, also Du, gibt eine Summe an Geld in einen Fonds.
  2. Viele andere Anleger machen das Gleiche.
  3. Der Fondsmanager wählt mögliche Wertpapiere aus und kauft sie mit dem gesammelten Geld an einer Börse.
  4. Diese Wertpapiere gehen nun in den Bestand des Fonds über.
  5. Du als Anleger bekommst für dein investiertes Geld einen Anteil an dem gesamten Fonds.
  6. Wenn du deinen Anteil wieder verkaufen möchtest, bekommst du den aktuellen Wert deines Bruchstücks und jemand anderes kann deinen Anteil am Fonds kaufen.

Warum sollte man sein Geld in einen Fonds stecken und nicht selber die Aktien kaufen?

  • Ein großer Vorteil ist, dass man sich nicht durchgehend mit Aktien und Kursbewegungen befassen muss. 
  • Man steht außerdem nicht vor der Wahl, welche Aktien man kaufen sollte – das übernimmt der Fondsmanager.

Wie immer ein paar Zahlen über Investmentfonds:

  • Insgesamt gibt es auf der Welt 118.978 verschiedene Fonds.
  • In Europa wurden im Jahr 2019, 17,7 Billionen Euro durch Fonds verwaltet
  • 63,2 Milliarden Euro wurden im Jahr 2019 in nachhaltige Fonds investiert
  • 29% der Deutschen sind in Fonds investiert, zum Vergleich in Norwegen sind es 54%.
  • Nur 3,66% der Deutschen sind laut einer Umfrage besonders an Aktien und Investmentfonds interessiert. Mäßig interessiert sind es ebenfalls nur ca. 11%

Als Fazit kann man also sagen, wenn du nicht die Zeit oder Lust hast dich regelmäßig mit aktuellen Wirtschaftsmeldungen zu befassen, ist ein Fonds eine angenehme Lösung trotzdem an den Chancen am Markt teilzunehmen. Dabei ist natürlich zu beachten, dass trotz der großen Menge an Anlegern und großen Menge an Aktien die in einem Fonds sind, man auch Verluste mit einer Anlage in Fonds machen kann. Des Weiteren kostet so ein Fonds auch etwas und ist nicht kostenlos.

Wenn du noch weiteres Interesse hast, zählen wir hier schon mal verschiedene Arten von Fonds auf, zu denen du in weiteren Beiträgen Informationen findest.

  • Aktienfonds, investieren wie der Name schon sagt, überwiegend in Aktien. Dadurch kann ihr Wert stärker schwanken.
  • Indexfonds (ETF), bilden einen Index nach. Die Besonderheit hier ist, dass es keinen Fondsmanager gibt. Daher sind die Kosten niedriger.
  • Mischfonds, investieren z.B. in Aktien und festverzinsliche Wertpapiere und machen dadurch nicht so starke Kursbewegungen mit.
  • Rentenfonds, investieren in festverzinsliche Wertpapiere, also Anleihen.
  • Immobilienfonds, investieren ihr Geld in Immobilien und haben dadurch einen großen und sicheren Gegenwert in ihrem Bestand.

Am Ende noch ein Zitat zum Nachdenken, heute von Mark Twain: 

Oktober. Einer der besonders gefährlichen Monate für Börsenspekulationen. Die anderen sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.

Markt Twain

Ein Kommentar zu „Folge 4 – Investmentfonds – Wer oder Was ist ein Fonds?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s