Folge 32 – Eine Bankausbildung bringt heute nichts mehr! Oder?

Vorwort: *Werbung* Heute wieder etwas Besonderes vorab, diese Folge ist unterstützt von der Volksbank Mönchengladbach eG. Dadurch ist die Folge aber nicht anders als unsere sonstigen Folgen, wir haben den Inhalt und das Thema natürlich alleine bestimmt. Dafür an dieser Stelle schon mal ein großes Dankeschön.

Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, haben wir für den heutigen Beitrag eine duale Studentin (Ausbildung, Bankkauffrau und Studium, Bachelor of Arts) eingeladen. Mit ihr haben wir über die Ausbildung und die vermittelten Skills gesprochen. Auch wollten wir wissen, wie ihr das erlernte Wissen im privaten Alltag weiterhilft. In der Podcast Folge haben wir im Anschluss kritisch über die Zukunftsfähigkeit der Ausbildung diskutiert.


Was machst du und wer bist du?

Hallo, mein Name ist Victoria, ich bin 22 Jahre alt und habe genau wie Lukas in der letzten Woche erfolgreich meine Ausbildung zur Bankkauffrau mit der mündlichen Prüfung abgeschlossen. Damit bin ich allerdings noch nicht ganz fertig mit meiner Ausbildung.

Ich mache nämlich ein duales Studium bei der Volksbank Mönchengladbach. Das bedeutet, dass ich, anstatt die Berufsschule zu besuchen, berufsbegleitend an einer Hochschule studiere und mir das theoretische Wissen für die Ausbildung selbst aneigne. Mein Ziel ist nämlich, neben der Ausbildung auch meinen Bachelor zu machen.


Was lernt man, bezogen auf Kompetenzen und Wissen in der Ausbildung/ im dualen Studium?

Ich würde die erlangten Kompetenzen in 2 Kategorien aufteilen. Einerseits die sogenannten Hardskills, also das gelernte Fachwissen im Finanzbereich und andererseits die sogenannten Softskills.

Mit Softskills meine ich die sozialen Kompetenzen, die ich in der Zeit meiner Ausbildung überall erlangen konnte und auch weiterhin erlange. Dazu gehört im Wesentlichen der Umgang mit Menschen, seien es Kollegen, Vorgesetzte oder Kunden. Da man in der Ausbildung in vielen verschiedenen Filialen und Abteilungen eingesetzt ist, lernt man viel von verschiedenen Kollegen und Vorgesetzten, was man dann selber adaptieren möchte. Jedoch natürlich nicht alles 🙂

Im Umgang mit Kunden wird einem sehr schnell bewusst, dass jeder Kunde mit einer anderen Geschichte und einem anderen Hintergrund in die Bank kommt. Das ist super interessant, jedoch wird auch immer eine andere Reaktion von mir erwartet und das ist teilweise auch nicht immer leicht herauszufinden.


Bezogen auf das Fachwissen, welches du in der Ausbildung gelernt hast: Welche Erkenntnisse waren für dich besonders wichtig?

Mir fallen da direkt zwei Sachen ein.

Zum einen habe ich viel über das Thema Geld gelernt. Man hat einen ganz anderen Blickwinkel erhalten und somit auch einen anderen Umgang. Was ich damit meine, ist die Tatsache, dass man das verdiente Geld nicht einfach nur ausgibt, sondern eine Balance zum Thema Sparen und Vorsorge herstellt.

Die Vorsorge ist daher mein zweiter Punkt. Als junger Mensch macht man sich darüber leider keine oder nur wenig Gedanken. In der Bank habe ich allerdings festgestellt, wie wichtig das Thema gerade schon in unserem jungen Alter ist.


Wie kannst du das Wissen im Privatleben nutzen? Was für Vorteile hast du auf dem Gebiet im Vergleich zu deinen Freunden?

Im Privatleben hilft mir selbst das Fachwissen natürlich ungemein, da ich genau weiß, was es für Anlagemöglichkeiten gibt und welche zu mir passen. Gerade auch, wie schon bereits angesprochen, zum Thema Vorsorge. Meine Familie profitiert logischerweise auch davon. Meinen beiden Geschwistern gebe ich regelmäßig Tipps und für meine Eltern verwalte ich sogar ihr Wertpapierdepot.

Ich werde auch öfters von anderen Freunden und Bekannten um Rat gebeten. Gerade bei jüngeren Leuten freue ich mich immer besonders, da es meist nicht so ein beliebtes Thema ist. Ich bin froh um jeden in meinem Alter, der überhaupt irgendwas tut. Mir ist bei vielen jedoch aufgefallen, dass das Thema Bank für sie ein sehr verschwiegenes Thema ist, was ich richtig und gut finde, aber der Grund für die Verschwiegenheit ist bei vielen der Falsche.

Das Vorurteil vom “bösen Banker, der einem nur was andrehen will, was man nicht braucht und nur der Bank allein Geld bringt” ist leider noch in vielen Köpfen verankert. Das ist aber nicht wahr, denn die Bank und deren Mitarbeiter, also auch ich, verkaufen zwar sogenannte “Produkte” wie ein Konto oder ein Depot, jedoch machen wir das in erster Linie, um den Menschen zu helfen und nicht um sie “abzuziehen”. Das musste ich schon öfters Freunden, Bekannten und auch Kunden klar machen. Man sollte natürlich trotzdem zumindest ein bisschen Ahnung von Finanzthemen haben, damit die Hilfe des Bankberaters auch optimal umgesetzt wird.


Wenn du Fragen zu diesem Thema oder Anregungen hast, schreib uns wie immer gerne! 

Zum Schluss ein Zitat, heute vom Georg-Wilhelm Exler:

“Wer meint, mit dem Ende der Ausbildung sei es Aus mit der Bildung, hat nicht verstanden, dass Ausbildung Weiterbildung ist.”

Georg-Wilhelm Exler

Folge 32: Eine Bankausbildung bringt heute nichts mehr! Oder?

Bleibt informiert, eiskalt und ehrlich!


Diese Folge haben wir mit diesem* Mikrofon aufgenommen.

Geplant haben wir die Folge hiermit*.

Danke für die Unterstützung der Volksbank Mönchengladbach eG

Falls Ihr Interesse an einer Ausbildung oder einem dualen Studium in diesem Bereich habt, schaut gerne hier vorbei.


DISCLAIMER:

(* Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-/Werbe-Link. Durch den Kauf über diesen Link werden wir am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.)

Bei dieser Information handelt es sich um einen Beitrag, welcher der reinen Unterhaltung und Information dient.. Bei diesem Dokument und bei Referenzen zu Emittenten, Finanzinstrumenten oder Finanzprodukten handelt es sich nicht um eine Anlagestrategie Empfehlung im Sinne des Artikels 3 Absatz 1 Nummer 34 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 oder um eine Anlageempfehlung im Sinne des Artikels 3 Absatz 1 Nummer 35 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 jeweils in Verbindung mit § 85 Absatz 1 WpHG. Als Marketingmitteilung genügt diese Information nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen. Diese Information soll Ihnen Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild über eine Anlagemöglichkeit zu machen. Es ersetzt jedoch keine rechtliche, steuerliche oder individuelle finanzielle Beratung. Ihre Anlageziele sowie Ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse wurden ebenfalls nicht berücksichtigt.

Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass diese Information keine individuelle Anlageberatung darstellt. Eventuell beschriebenen Produkte oder Wertpapiere sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder nur bestimmten Anlegerkategorien zum Erwerb verfügbar. Diese Information darf nur im Rahmen des anwendbaren Rechts und insbesondere nicht an Staatsansgehörige der USA oder dort wohnhafte Personen verteilt werden. Diese Information wurde weder durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft noch durch andere unabhängige Experten geprüft.

Die in diesem Dokument enthaltenen Aussagen basieren entweder auf eigenen Quellen oder auf öffentlich zugänglichen Quellen Dritter und spiegeln den Informationsstand zum Zeitpunkt der Erstellung der unten angegebenen Präsentation wider. Nachträglich eintretende Änderungen können in diesem Dokument nicht berücksichtigt werden. Angaben können sich durch Zeitablauf und/oder infolge gesetzlicher, politischer, wirtschaftlicher oder anderer Änderungen als nicht mehr zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, auf solche Änderungen hinzuweisen und/oder eine aktualisierte Information zu erstellen. Wir weisen darauf hin, dass frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung sind und dass Depotkosten entstehen können, die die Wertentwiclung mindern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s