Folge 63 – Was sind REITS?

Wenn du dich schon ein bisschen intensiver mit dem Investieren beschäftigt hast, wirst du an REITS bestimmt noch nicht vorbei gekommen sein. Sie werden in Deutschland immer relevanter und finden langsam auch in der breiten Masse Bekanntheit. Aber; was sind REITS eigentlich? Wo liegt der Unterschied zu Immobilienfonds? Wo liegen die Chancen und Risiken? Und wie immer, brauchst du REITS? All das in der heutigen Folge!


Fangen wir mit der ersten Frage an, was sind eigentlich REITS? 

Real-Estate-Investment-Trust (REITS) sind Sammelstellen für Kapital, welches dem Investment in Immobilien dient. In Deutschland sind dies immer Aktiengesellschaften, welche i.d.R. an der Börse gehandelt werden. Diese Unternehmen kaufen Immobilien im In- wie auch Ausland. Eine Besonderheit in Deutschland ist, dass REITS in Deutschland nicht in Bestands-Wohnimmobilien investieren dürfen. Also bspw. Mehrfamilienhäuser kaufen, welche bereits vermietet sind. 

Ihren Ursprung haben REITS in den USA. Dort wurden sie zum Ziel des einfachen Investment in Immobilien gegründet und auch gefördert. Dadurch, dass sie meist über die Börse gekauft und verkauft werden können, konnte so ein einfaches Investmentvehikel gebaut werden, mit dem eben auch in Immobilien investiert werden konnte. 

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von REITS, sogenannte Equity-REITS und Mortgage-REITS. Equity-REITS halten Immobilien als Ganzes und vermieten diese. Mortgage-REITS hingegen haben meist keine eigenen Immobilien im Portfolio, sondern kaufen Immobiliendarlehen auf und erwirtschaften aus den Zinsen ihr Geld. 

Primär erzeugen REITS aber ihren Gewinn durch die Vermietung und den Verkauf von Immobilien. 


Wo liegt jetzt der Unterschied zu Immobilienfonds? 

Immobilienfonds haben meistens alle eine Haltefrist, sodass du das investierte Kapital kündigen musst mit einer Frist von mind. 12 Monaten. Schnelle Liquidität ist hier also eher nicht möglich. REITS wiederum kannst du relativ einfach an der Börse kaufen und verkaufen. Sie sind also wesentlich liquider als Fondsanteile (wobei du diese theoretisch auch an der Börse verkaufen kannst). Ein weiterer großer Unterschied liegt an der Ausschüttung. Die meisten REITS schütten bis zu 90% ihrer Gewinne direkt an die Anleger aus, so haben die Anleger eine relativ solide Planung, was den Cashflow angeht. Allerdings werden diese Erträge im Gegensatz zu den Erträgen aus Fonds mit der Einkommensteuer und nicht mit der Abgeltungssteuer von 25% belegt. 


Welche Risiken hast du bei REITS? 

Da es sich sozusagen um Unternehmen handelt, besteht natürlich immer das Risiko einer Insolvenz und der damit verbundenen Wertlosigkeit deiner Anteile. Zugegebenermaßen ist das Risiko hier allerdings überschaubar. Da die REITS allerdings an der Börse gehandelt werden, schwanken sie deutlich mehr als Immobilienfonds. Diesem musst du dir bewusst sein. Bei Mortgage-REITS besteht natürlich auch die Gefahr von “faulen”, also Darlehen mit einer schlechten Bonität. Wenn diese ausfallen, schadet das dem jeweiligen Unternehmen. 


Welche Chancen hast du aber bei REITS? 

Mit REITS hast du i.d.R. eine sehr liquide Möglichkeit in Immobilien zu investieren. Die Kursgewinne sowie Erträge können deutlich höher als bei Immobilienfonds sein und dennoch ist das Risiko aufgrund der Immobilien deutlich geringer als bei Aktien von anderen Unternehmen. Weiterhin hast du die Möglichkeit mit einem beständigen und hohem Cashflow zu kalkulieren, den du sonst nur durch den direkten Erwerb und die Vermietung von Immobilien erzeugen könntest. 


Kommen wir zur letzten Frage, brauchst du denn jetzt REITS? 

Mit REITS hast du eine einfache und renditestarke Möglichkeit, in Immobilien zu investieren, ohne das du diese direkt kaufen bzw. finanzieren musst. Allerdings musst du dir dem höheren Schwankungsverhalten im Vergleich zu Immobilienfonds bewusst sein. Als Beimischung und um den Schwerpunkt Immobilien setzten zu können, ist es aber sicherlich interessant. 


Hier haben wir dir noch ein Beispiel für ein deutsches REIT: 

https://alstria.de

(Wichtig: Keine Anlageempfehlung! Soll nur als Beispiel dienen.)


Wenn du Fragen zu diesem Thema hast, schreib uns gerne und wir klären deine Fragen!

Zum Schluss, wie immer ein Zitat. Heute vom Investor Robert T. Kiyosaki:

“Immobilieninvestitionen, selbst in geringem Umfang, sind nach wie vor ein bewährtes Mittel, um den Cashflow und den Wohlstand eines Einzelnen aufzubauen.” 

Robert T. Kiyosaki
Folge 63: Was sind REITS?

Bleibt informiert, eiskalt und ehrlich!


Diese Folge haben wir mit diesem* Mikrofon aufgenommen.

Geplant haben wir die Folge hiermit*.


DISCLAIMER:

(* Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-/Werbe-Link. Durch den Kauf über diesen Link werden wir am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.)

Bei dieser Information handelt es sich um einen Beitrag, welcher der reinen Unterhaltung und Information dient.. Bei diesem Dokument und bei Referenzen zu Emittenten, Finanzinstrumenten oder Finanzprodukten handelt es sich nicht um eine Anlagestrategie Empfehlung im Sinne des Artikels 3 Absatz 1 Nummer 34 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 oder um eine Anlageempfehlung im Sinne des Artikels 3 Absatz 1 Nummer 35 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 jeweils in Verbindung mit § 85 Absatz 1 WpHG. Als Marketingmitteilung genügt diese Information nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen. Diese Information soll Ihnen Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild über eine Anlagemöglichkeit zu machen. Es ersetzt jedoch keine rechtliche, steuerliche oder individuelle finanzielle Beratung. Ihre Anlageziele sowie Ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse wurden ebenfalls nicht berücksichtigt.

Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass diese Information keine individuelle Anlageberatung darstellt. Eventuell beschriebenen Produkte oder Wertpapiere sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder nur bestimmten Anlegerkategorien zum Erwerb verfügbar. Diese Information darf nur im Rahmen des anwendbaren Rechts und insbesondere nicht an Staatsansgehörige der USA oder dort wohnhafte Personen verteilt werden. Diese Information wurde weder durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft noch durch andere unabhängige Experten geprüft.

Die in diesem Dokument enthaltenen Aussagen basieren entweder auf eigenen Quellen oder auf öffentlich zugänglichen Quellen Dritter und spiegeln den Informationsstand zum Zeitpunkt der Erstellung der unten angegebenen Präsentation wider. Nachträglich eintretende Änderungen können in diesem Dokument nicht berücksichtigt werden. Angaben können sich durch Zeitablauf und/oder infolge gesetzlicher, politischer, wirtschaftlicher oder anderer Änderungen als nicht mehr zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, auf solche Änderungen hinzuweisen und/oder eine aktualisierte Information zu erstellen. Wir weisen darauf hin, dass frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung sind und dass Depotkosten entstehen können, die die Wertentwicklung mindern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s