Books to read

„Utopien für Realisten“ von Rutger Bregmann

Das Buch “Utopien für Realisten” des niederländischen Autors Rutger Bregmann (keine Angst, das Buch gibt es auf Deutsch) stellt mit der Aussage: „Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und ein bedingungsloses Grundeinkommen.“ ganz klar einige Ideenkonzepte für unsere Zukunft in den Raum.

Books to read: Das Café am Rande der Welt

Das Buch: Das Café am Rande der Welt, von John Strelecky, macht den Anfang in unserer neuen Rubrik. Hier geben wir euch einen kurzen Einblick in den Inhalt des Buches. Unsere Meinung darf natürlich auch nicht fehlen. Dieses Buch ist auf jeden Fall eine riesen Empfehlung. Aber lest selbst.