Folge 101 – Komm in die Gruppe! Oder besser nicht?

In Folge 101 machen wir direkt weiter mit besonderen Gästen. Wir durften mit Max und Maximilian von Smile. über unseriöse Pseudo-Finanzgurus auf Social Media sprechen. Dabei haben wir auch erfragt, wie man einen seriösen Account/Berater erkennt und mit welchen Maschen oft betrogen wird. Im inoffiziellen Teil haben wir dann auch noch über ihren mutigen Schritt gesprochen, sich selbstständig zu machen.

In Folge 101 machen wir direkt weiter mit besonderen Gästen. Wir durften mit Max und Maximilian von Smile. über unseriöse Pseudo-Finanzgurus auf Social Media sprechen. Dabei haben wir auch erfragt, wie man einen seriösen Account/Berater erkennt und mit welchen Maschen oft betrogen wird. Im inoffiziellen Teil haben wir dann auch noch über ihren mutigen Schritt gesprochen, sich selbstständig zu machen.


Folge 101 mit Max und Maximilian von SMILE. zu Gast

In der ersten Folge nach unserem Special mit Bankvorstand Dr. Peter Hanker geht es direkt mit spannenden Gästen weiter. Diese Woche haben wir mit Max und Maximilian von SMILE. über unseriöse Finanzberatung und Abzocker-Systeme in den sozialen Medien gesprochen.

Wie wir, werdet ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit schonmal schonmal eine DM oder eine Sprachnachricht von einem „Finanzexperten“, oder jemandem der euch reich machen möchte, bekommen haben. Aber kann man diesen Angeboten vertrauen und woran erkennt man einen seriösen Account und Anbieter?

Genau darüber haben wir in Folge 101 gesprochen.


Man betrügt sich oder den andern, und meist beide.

– Johann Wolfgang von Goethe

Bleibt informiert, eiskalt und ehrlich!


Diese Folge haben wir mit diesem* Mikrofon aufgenommen.

Geplant haben wir die Folge hiermit*.


DISCLAIMER:

(* Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-/Werbe-Link. Durch den Kauf über diesen Link werden wir am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.)

Bei dieser Information handelt es sich um einen Beitrag, welcher der reinen Unterhaltung und Information dient.. Bei diesem Dokument und bei Referenzen zu Emittenten, Finanzinstrumenten oder Finanzprodukten handelt es sich nicht um eine Anlagestrategie Empfehlung im Sinne des Artikels 3 Absatz 1 Nummer 34 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 oder um eine Anlageempfehlung im Sinne des Artikels 3 Absatz 1 Nummer 35 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 jeweils in Verbindung mit § 85 Absatz 1 WpHG. Als Marketingmitteilung genügt diese Information nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen. Diese Information soll Ihnen Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild über eine Anlagemöglichkeit zu machen. Es ersetzt jedoch keine rechtliche, steuerliche oder individuelle finanzielle Beratung. Ihre Anlageziele sowie Ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse wurden ebenfalls nicht berücksichtigt.

Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass diese Information keine individuelle Anlageberatung darstellt. Eventuell beschriebenen Produkte oder Wertpapiere sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder nur bestimmten Anlegerkategorien zum Erwerb verfügbar. Diese Information darf nur im Rahmen des anwendbaren Rechts und insbesondere nicht an Staatsangehörige der USA oder dort wohnhafte Personen verteilt werden. Diese Information wurde weder durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft noch durch andere unabhängige Experten geprüft. Die in diesem Dokument enthaltenen Aussagen basieren entweder auf eigenen Quellen oder auf öffentlich zugänglichen Quellen Dritter und spiegeln den Informationsstand zum Zeitpunkt der Erstellung der unten angegebenen Präsentation wider. Nachträglich eintretende Änderungen können in diesem Dokument nicht berücksichtigt werden. Angaben können sich durch Zeitablauf und/oder infolge gesetzlicher, politischer, wirtschaftlicher oder anderer Änderungen als nicht mehr zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, auf solche Änderungen hinzuweisen und/oder eine aktualisierte Information zu erstellen. Wir weisen darauf hin, dass frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung sind und dass Depotkosten entstehen können, die die Wertentwicklung mindern.

Beteiligen Sie sich an der Diskussion